Start der Freiluftsaison Nutzungsbedingungen

Liebe Tennisfreunde,
liebe Mitglieder der Tennisabteilung,
nach den Beratungen und Beschlüssen der Landesregierungen mit der Bundeskanzlerin am 06.05. kann ab dem 07.05. mit besonderen Auflagen und Voraussetzungen wieder draußen Sport getrieben werden. Wir hatten uns in Vorstandssitzungen im Vorfeld mit einer baldigen Lockerung beschäftigt, konnten aber den genauen Termin und vor allem die genauen Auflagen nicht voraussehen. Ob das dann alles so aufgeht ist, noch eine andere Frage.
Das Virus ist nicht aus der Welt, Impfstoff noch lange nicht in Sicht und die Pandemie erst am Anfang. Letztlich müssen wir als Vorstand entscheiden, wie schnell und wie genau wir die Möglichkeiten sehen und nutzen. Wir sehen immer noch den Schutz der Gesundheit an erster Stelle und auch den Schutz der Schwächeren und Älteren, die zu den Risikogruppen zählen. Immer wieder lesen und hören wir von schweren Krankheitsverläufen, weil Infizierte gar nicht wussten, dass sie zu Risikogruppen gehören. Vieles ist noch nicht erforscht, auch wenn das Wissen ständig steigt.
Wir möchten verantwortlich mit der Situation umgehen und nach Prüfung und Umsetzung der Maßnahmen die Anlage am Samstag den 09.05. ab 15.00 Uhr öffnen. Ich bin sicher, ihr habt Verständnis für unsere Vorgehensweise, auch wenn vielleicht woanders schon zwei Tage gespielt wird.

Letztlich ist es wichtig, dass jeder die Verantwortung für sich und andere wahrnimmt und in den nächsten Wochen sich alle an die Regeln halten. Abstand und Hygiene bleiben die wichtigsten Punkte. ...weiterlesen

Weiterlesen

Es geht los!

(Quelle: Tennisverband Niederrhein)

Endlich – Die Tennisspieler in Nordrhein-Westfalen dürfen ab Donnerstag, 07. Mai 2020, die Tennis-Freiluftsaison eröffnen!
Der Betrieb und die Nutzung öffentlicher und privater Sportanlagen im Freien zur Ausübung von kontaktlosem Sport ist bei Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen, laut heutiger Pressekonferenz von Ministerpräsident Armin Laschet, zulässig.
– Jede Person hat ständig einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
– Pro Platz dürfen nur 2 Personen Tennis spielen.
– Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.
„Die Tennisspieler am Niederrhein dürfen auf die Plätze. Das ist die gute Nachricht, auf die wir gewartet haben“, sagt TVN-Präsident Dietloff von Arnim. „Wir fordern alle auf, sich an die aktuellen Hygienevorgaben zu halten.“
Der Tennisverband Niederrhein wird in den kommenden Tagen auf seinen Kanälen (Homepage, Facebook, Instagram) weitere Informationen bereitstellen. Am 11. Mai wird der TVN über die Durchführung des Wettspielbetriebs informieren.

Weiterlesen