Corona Platzordnung

  1. Es gilt weiterhin verbindlich für alle, die Coronaschutzverordnung für NRW in der aktuellen Fassung, zusätzlich gilt das Prinzip der höchstmöglichen Eigenverantwortung.
  2. Die Hygieneverordnungen sind strikt einzuhalten.
  3. Die Umkleiden und Duschen dürfen derzeit nicht genutzt werden.
  4. Toiletten sind unter Rücksichtnahme nutzbar. Flüssigseife und Desinfektionsmittel sind bereitgestellt.
  5. Der Aufenthalt außerhalb des Spiel- und Trainingsbetriebs ist auf der Anlage gerne gesehen, aktuell aber nicht möglich!   
  6. Bis auf Weiteres erfolgt die Belegung über Stecktafel und zusätzlich ist eine Anwesenheitsliste zu führen (vier Wochen Aufbewahrungspflicht).
  7. Es gelten die bekannten Regeln für die Nutzung der Plätze:
       – nur mit gebrauchten Schuhen spielen,
       – bei Bedarf und je nach Witterung alle 30 Min. Platz schaben oder abziehen,
       – nach Trainingsende schaben, abziehen und Linien fegen, bei Bedarf wässern,
       – Anweisungen von Klaus Wermut und Dickus Tenbücken und Platzwarte umsetzten.
  8. Kinder unter 12 Jahren müssen durch ihre Sorgeberechtigten begleitet werden.
  9. Die Maßnahmen werden dynamisch den sich verändernden Bedingungen und Vorgaben
    ausschließlich über den Coronabeauftragten angepasst.
  10. Der Vorsitzende des Gesamtvereins Jürgen Förderer ist weiterhin der Coronabeauftragte.

Wahrscheinlich haben die Wenigsten von uns erwartet, dass wir nun in die zweite Saison unter den Auswirkungen der Pandemie gehen. Wir haben einiges über das Virus gelernt und die Impfkampagne lässt zarte Hoffnungen auf etwas Normalität im Laufe des Jahres zu. Rücksichtnahme und Disziplin sind weiter gefragt und werden uns helfen, im Laufe der Saison weitere Schritte in Richtung gewohntem Vereinsleben zu machen.
Wie immer: Verbesserungsvorschläge und Anregungen an die Vorstandsmitglieder.

 Euer Abteilungsvorstand
Jürgen Förderer